Schlagwort-Archive: Beziehung

Hat sich der letzte Kreis geschlossen?

Ich bin zufrieden, ja erfüllt. Ich kann die Wichtigkeit der vergangenen Ereignisse, der letzten Wochen und Monate, erahnen, aber klar greifen kann ich noch nicht gänzlich, was geschehen ist. Nicht so klar, dass die Worte, die dabei entstehen, mir das Gefühl geben die Dinge gut beschreiben zu können. Womöglich ein Grund darüber zu schreiben und […]

Ich warte nicht auf Verzeihung

Am Tag vor unserer Segelreise hatte ich mit Bernhard eine sehr ehrliche Unterhaltung über erlebte Trauma, was diese für Verhaltensmuster in uns auslösten, wie wir damit heute und zukünftig umgehen möchten und vor allem, welche Rolle das Thema Verzeihung und auf Entschuldigung warten für uns hat.  Mein Verhältnis zu meinen Eltern wurde aufgrund zahlreicher sich […]

Ich gelobe Besserung

Ich denke immer weiter und möchte Lösungen für alles finden, es fassen können um daraus zu lernen. Ich denke viel nach über die Dinge, die du mir sagtest.  Ich möchte dich nun teilhaben lassen:  Du sagtest mir am Abschiedsabend, dass in dem Moment, als ich auf die „tust du dir was an?“ – Frage nichts geantwortet […]

Mein Jahr 2016

Diesen Text schrieb ich Ende Juni unter schmerzhaften Tränen, doch in guten Erinnerungen:  Wenn mich jemand nach meinem Jahr 2016 fragt, dann wird das deinen Namen tragen. Ich danke dir für all die wunderbaren Momente und diese einzigartige Liebe, die du mich hast spüren lassen.  Du hast Recht, mir ist es bis zuletzt nicht gelungen dich […]

Wünsche für 2017

Der Moment ist schon wieder da… Wieder ein Jahr um. Mittlerweile ist es Gewohnheit geworden am Jahresende meine Gedanken über die kommenden Monate schweifen zu lassen. Was wünsche ich mir?  Nachdem das erste Jahr auf diesem Blog bald vorbei ist, sehe ich die Anfangsphase im Endstadium angekommen. Ich würde gerne noch mehr Menschen erreichen können, […]

[Tag 385] Morgen geht’s los

Morgen wird vorerst mein letzter Tag in geplanter Gesellschaft sein, wir fahren weiter nach Marseille, von wo aus ich – davon bin ich immer überzeugter – den Großteil der Strecke bis Sevilla oder bis zur spanischen Südküste zufuss bestreiten werde.  Gestern bin ich mit Jan zur Arbeit gegangen. Das Architektenteam, für das er derzeit hier […]

[Empfehlung] Anastasia Bücher

Endlich eine Buchreihe mit dem Potenzial Leben zu verändern und der Funktion als Wegweiser in eine wünschenswerte Zukunft für alle: ANASTASIA  Mindestens die ersten drei Bücher sind online als PDF zu erhalten, beim ersten Buch genügt es gar ab Kapitel drei „Die Begegnung“ einzuspringen, da die ersten beiden recht irrelevant sind und mir zum Beispiel […]

Von Yulia an Raphael

Ende letzten Jahres lernte ich Raphael in Köln kennen. Einer, den man nur mögen kann, wenn man einige Minuten mit ihm verbringt. Ich nenne Raphael einen Lebenskünstler.  Die Worte, die seine Freundin Yulia an ihn schrieb, haben mich und viele andere sehr berührt. Ich erkenne darin Sehnsüchte, die auch bei mir ausgeprägt sind und nicht […]

Von Kindern lernen (3)

Kinder geben dem Leben eine Qualität, ohne die das Leben nicht lebenswert wäre. Ich bin derzeit für einige Wochen zu Besuch bei einer Familie, die ich im vergangenen Jahr bereits auf dem Utopival 2015 kennenlernen durfte. Nun haben sich unsere Wege gekreuzt. Die drei Kinder (8, 12 und 17) sind Freilerner, gehen also nicht zur […]

Eifersucht

„Du kannst nicht wirklich haben, was oder wen du nicht bereit bist, nicht zu haben.“ Eifersucht ist das Spiegelbild von Schuld. Schuld richtet sich nach innen, Eifersucht nach außen. Es ist die maßlose Sorge, der andere sei nicht genügend in der Beziehung engagiert. Die Sorge geht mit einem Zustand der Panik einher, der mit dem […]