Sag Ja

Es braucht selten ein „Wie“ im Sinne einer Methode. Schon gar nicht, wenn es darum geht, sich zu erfinden, loszulassen, sich mit dem Leben und seinen ureigenen Gesetzen zu verbinden und zu vertrauen. 

Dahinter ist nichts geheimnisvolles. 

Lass von allem los, das einen Namen hat, grenze dich nicht weiter ein und sage Ja zum Leben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: