Vergesst alle Diäten 

Wir leben, weil wir essen. 

Aber essen scheint heute zu einem Fluch geworden zu sein. Warum? Was bringt uns dazu, mit vierzig noch die Figur halten zu wollen, die wir in jungen Jahren hatten? Kann man die Zeit anhalten? Nein. Und warum müssen wir dünn sein? 

Wir müssen es nicht. Wir kaufen Diätbücher, gehen in Fitnessstudios, vergeuden einen sehr großen Teil unserer Kraft damit, die Zeit aufzuhalten, wo wir doch das Wunder feiern sollten, dass wir auf dieser Welt sind. Und anstatt zu überlegen, wie wir besser leben könnten, sind wir von unserem Gewicht besessen. 

Vergesst das alles! Ihr könnt so viele Diätbücher lesen, so viele Übungen machen, wie ihr wollt, euch selbst bestrafen, soviel ihr wollt, aber am Ende bleibt euch nur die Entscheidung zwischen zwei Dingen: Entweder hört ihr auf zu leben, oder ihr werdet zunehmen. 

Esst mäßig, aber esst mit Lust: Das Böse ist nicht, was in den Mund hineingeht, sondern was aus dem Mund herauskommt. 

Vergesst nicht, dass wir Jahrtausende lang darum gekämpft haben, nicht zu verhungern. Wer hat sich bloß ausgedacht, dass wir alle unser ganzes Leben lang dünn sein müssen? 

Die Seelenvampire, diejenigen, die Angst vor der Zukunft haben und glauben, es wäre möglich, das Rad der Zeit anzuhalten. Ich versichere euch: Das ist unmöglich. 

Ernährt euch von geistigem Brot, anstatt Energie und Mühen in eine Diät zu stecken. Begreift, dass das Leben großzügig und weise gibt – respektiert das, und ihr werdet nicht mehr zunehmen als eurem Alter entsprechend. 

Anstatt all die Kalorien auf jede nur erdenkliche Art zu verbrennen, versucht sie in die Energie umzuwandeln, die für den Kampf um eure Träume notwendig sind. Niemand ist nur aufgrund einer Diät dünn geblieben. 

– Paulo Coelho

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: