Liebe dich selbst

Liebe – meiner Meinung nach die Urform des Positiven, die Abwesenheit von jeglichem, was potenziell negativ ist.
Sie gibt uns Energie und Motivation unser Innerstes in Worte und Taten zu fassen.
Sie lässt alles kollabieren, was wir in der Sekunde vorher noch waren. Sie scheint uns die Seele zu rauben und doch beschützt sie gute Laune wie eine fürsorgliche Mutter – mit allem, was sie hat.
Sie berauscht und kann uns zu jedem Zeitpunkt so viel Kraft schenken, wie wir zulassen. Abhängig davon, wie viel Aufmerksamkeit und Relevanz wir ihr in unserem Leben schenken.
Und jedes noch so kleine Geschenk, gibt sie uns um ein Vielfaches zurück.

Jahre habe ich gesucht, nicht gewusst, wie ich von dieser Kraft zehren kann.
Ich habe sie in Beziehungen zu anderen gesucht. Als Kind waren Mutter und Familie meine Quelle, später sah ich sie in meiner Freundin, wieder später in meinem Beruf, in meinen Wünschen, in dem was andere in mir sahen und dann sogar in meinem zukünftigen Ich. „Wer möchte ich mal werden“,  damit ich mich liebe?

Es gibt eine Form von Liebe, die immer anwesend, frei gegen jeden Widerstand, gegen jede äußere Macht, gegen jede Bedingung ist.
Die Liebe zu dir selbst.

Liebe dich selbst, sag und zeig es jedem.

Verzeihe dir. Vergebe allen anderen.

Glaube an die gute Wirkung, die du auf andere hast. Erinnere dich an deine Freunde und an ihr Lachen in deiner Anwesenheit.
An deine Scherze, deine Geschenke und deine Hilfe.
Denke an alles Schöne, was für dich geschehen ist.

Glaube daran, dass dir all das nicht widerfahren ist, weil die Umstände es ergeben haben, sondern weil dein Wesen es wert ist. Weil du es wert bist.
Glaube daran, dass all dies nur passieren konnte, weil du zu diesem Zeitpunkt du warst.
Weil du frei warst, weil deine Aufmerksamkeit sich dem Guten, dem Schönen und dem Wundervollen gewidmet hat.

Liebe was du tust, was du gerne machst und nimm dir die Zeit dafür.

Liebe dich selbst und du siehst eine Welt der Wunder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: